Akeneo PIM 5.0 ist da

Akeneo PIM 5.0

Mit dem Akeneo PIM 5.0 ist jetzt die neuste Version des PIM-Systems unseres Partners Akeneo veröffentlicht worden und steht ab sofort sowohl in der Community Edition als auch in der Enterprise Edition zur Verfügung. Akeneo 5.0 löst die Vorgängerversionen 3.2 und 4.0 ab und hat einige interessante neue Funktionen zu bieten.

Die Version 5.0 des Akeneo PIM-Systems macht mit mehr als 70 neuen Funktionen und Verbesserungen in den Bereichen Automatisierung, Verwaltung, Qualität, Konnektivität und Produktivität einen großen Schritt nach vorne. Nutzer*innen des PIM-Systems haben dadurch die Möglichkeit, ihre Produktinformationen noch besser und bequemer zu managen und kanalübergreifend zu platzieren. Zu den wichtigsten Neuerungen von Akeneo 5.0 zählen

  • der Rules Builder, mit dem Regeln direkt im Benutzerinterface des PIM-Systems erstellt und verwaltet werden können
  • eine neue Events API für die schnellere Synchronisierung mit Drittsystemen
  • ein neues Feature für die einfache Erstellung und Verwaltung von Maßeinheiten und -kategorien
  • die Verbesserung des Datenexports und -imports durch zusätzliche Funktionen

Eine Übersicht der umfangreichen neuen Features in den unterschiedlichen Bereichen finden Sie auf der Website von Akeneo. Die neuen und verbesserten Funktionalitäten von Akeneo 5.0 sind aber nicht der einzige Grund, warum Sie als Akeneo-Nutzer*in ein Upgrade auf die neue Version durchführen sollten. 

Upgrade oder Umzug in die Cloud

Als Long-Term Support-Version wird Akeneo PIM 5.0 18 Monate lang bis Ende September 2022 unterstützt. Ältere Versionen des PIM-Systems werden spätestens ab Sommer 2021 nicht mehr unterstützt. Der Support für die Version Akeneo PIM 3.2 endet im Mai 2021. Für Akeneo PIM 4.0 läuft der Support Ende August aus. Wir empfehlen unseren Kund*innen und Nutzer*innen älterer Akeneo-Versionen deshalb, rechtzeitig ein Upgrade auf Akeneo 5.0 zu planen, um weiterhin mit einer unterstützen Softwareversion arbeiten zu können. Eine Alternative zum Upgrade des On-Premises-Systems ist die Migration zum Cloud-PIM Serenity. Diese SaaS-Lösung von Akeneo basiert auf der Enterprise Edition, bietet aber einen noch größeren Funktionsumfang. Dabei werden neue Features unmittelbar durch automatische Updates ohne Downtime zur Verfügung gestellt. Zum Upgrade Ihres Akeneo PIM-Systems oder zur Migration ihres PIMs in die Cloud beraten wir Sie gerne!

Wenn Sie darüber hinaus Lust haben, tiefer in die Akeneo-Community einzutauchen und sich über die aktuellsten Trend und Entwicklung im Bereich PIM & PXM informieren möchten, haben Sie am 06. April 2021 beim Akeneo Summit Unlock 2021 die Gelegenheit dazu. Die Veranstaltung findet digital statt und die Teilnahme ist kostenlos.

Über den Autor

Über den Autor

Amir El Sayed hat 2012 seine Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung bei basecom begonnen und ist uns seitdem treu geblieben. Neben der Arbeit hat er ein BWL Studium absolviert, sodass er heute als Director der Business Unit Akeneo bei basecom tätig ist. Er interessiert sich für den Finanzmarkt und verbringt gerne Zeit mit Freunden - zum Beispiel bei einer guten Serie.

Amir El Sayed, Director Business Unit Akeneo