Magento 2 Projektablauf

Kosten- und Zeitverteilung des Re-Platformings

  • 1. Analyse

    Shop-Analyse inklusive aller Funktionen & Extensions zur optimalen Einschätzung Ihrer Bedürfnisse.

  • 2. Planung

    Konzepterstellung für den neuen Online-Shop inkl. angepasster Layouts und der empfohlenen Erweiterungen. 

  • 3. Umsetzung

    Wir installieren Magento 2 sowie alle Extensions und migrieren Ihre benötigten Inhalte.

  • 4. Golive

    Willkommen in Ihrem innovativen und zukunftsfähigen Magento 2 Online-Shop.

Wir optimieren Ihren Online-Shop auf Magento 2

Unterschätzen Sie den Aufwand nicht!

Zu Beginn eines jeden Migrationsprojektes sollten Sie sich fragen, was soll überhaupt migriert werden? Im Fall von Magento lautet der wichtigste Grundsatz bei diesem Prozess:

Behandeln Sie die Migration von Magento 1 auf 2 wie einen Plattform-Wechsel - denn es ist einer!

Ein Plattform-Wechsel zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass er neben Aufwand auch mit Risiko verbunden ist. Allerdings bietet er Ihnen ebenfalls die einmalige Chance, Fehler zu beheben oder bereits vorhandene Ideen umzusetzen, die mit Magento 1 nicht umsetzbar waren oder bereits seit Monaten in Ihrer Schublade schlummern. Unterschätzen Sie diesen Aufwand nicht! Mit einem Klick auf einen Button, wie bei einem klassischen Software-Update hat dieses Magento-Update nichts zu tun. Ebenfalls ist es nicht mit ein paar Kommandozeilen getan. Stellen Sie sich auf einen umfangreichen Prozess ein. Ein solcher Prozess benötigt vor allem eins: Zeit. 

Damit sich dies für Sie als Shopbetreiber rechnet, sollte nach dem Update ein deutlicher Mehrwert sowohl für Sie, als auch für Ihre Kunden zu spüren sein. Es ist an der Zeit, dass Sie sich fragen, wie Ihr Online-Shop verbessert werden kann, mit welchen Funktionen kann er einer innovativen Frischzellenkur unterzogen werden? Im ersten Schritt sollte dafür zunächst der Projektumfang eingeschätzt werden. Dafür sollten Sie sich zunächst um folgende vier Thesen kümmern.

Kein Copy Paste

Kein Copy Paste

Trennen Sie sich vom Gedanken, Ihren neuen Online-Shop exakt wie den bisherigen umsetzen zu wollen. Das Magento 2 Basis-Template hat sich sowohl im Design, als auch in der Software-Architektur dermaßen verändert, dass der Shop neu implementiert werden muss. Verlangen Sie keine pixel-genaue Wiederherstellung, das kostet mehr Zeit und Geld, als Sie sich vorstellen können. Natürlich sollte am bisherigen Design festgehalten werden, jedoch wird es optische Veränderungen in Ihrem Shop geben. Profitieren Sie von einer agilen Herangehensweise, nutzen Sie neue Nutzerkonten und Checkouts und kommen Sie schneller an Ihren neuen Magento 2 Shop.

Sortieren Sie aus

Sortieren Sie aus und setzen Sie Prioritäten

Keine Feature-Parität: Verzichten Sie auf eine 1:1 Umsetzung der bisher bestehenden Funktionen und evaluieren Sie die wichtigsten und erfolgreichsten Features in Ihrem Shop-System. Ebenso sollten nur die Daten übernommen werden, die auch zukünftig benötigt werden. Nicht alle erhobenen Daten haben automatische eine Daseinsberechtigung, wie beispielsweise Bestelldaten aus dem Jahr 2007. Gleiches gilt für Produkte, die sich nicht mehr im Sortiment befinden oder überflüssiger Code, der sich über die Jahre eingeschlichen hat. So steigern Sie automatisch Ihre Shop-Performance und haben die Chance sich auf die elementarsten Funktionen zu fokussieren.

Hinterfragen Sie

Hinterfragen Sie Strategien und Ziele

Sie überlegen welche Features aus dem Magento 1 System Sie weiterhin benötigen? Dann überdenken Sie doch gleichzeitig Ihre Strategien, Ziele und den Workflow. Denn dieses Update bietet die Möglichkeit dazu. Nutzen Sie die Gelegenheit, die sich durch die Überarbeitung Ihres Shops bietet und arbeiten Sie neue Wege und Strategien aus. Denn: Nicht alle Wege führen nach Rom. 

Innovative Features

Neue, innovative Features einbauen

Welche Funktion wollten Sie schon immer in Ihren bisherigen Online-Shop integrieren? Aus finanziellen, technischen oder zeitlichen Gründen ist es bisher aber nicht dazu gekommen. Jetzt können Sie diese und ganz neue Ideen mit Magento 2 realisieren. Nutzen Sie die Chance und steigern Sie gleichzeitig die Usability für sich und die Kunden Ihres Online-Shops!

Sichern Sie sich zertifizierte Expertise und jahrelange Erfahrung

Der Projektablauf

Wer bereits heute startet ist eher erfolgreich

Ein Shopsystem ist eine lebende Software! Es lebt von Weiterentwicklungen und Patches, es wird regelmäßig durch neue Features erweitert und Sie gehen stetig auf neue Kundenanforderungen ein. Ihr Magento-System wird kontinuierlich weiterentwickelt. Dieses wollen wir uns und Ihnen für den Plattform-Wechsel zunutze machen. Ein Projekt in dieser Größenordnung lässt sich nicht mal eben nebenbei umsetzen und sollte entsprechend geplant werden. Aber warum nicht schon heute die nächste geplante Weiterentwicklung in Magento 2 entwickeln? Warum das Sinn macht und wie ein optimales Vorgehen aussieht, wollen wir Ihnen an dieser Stelle verdeutlichen.

Beispielhafte Projektdauer

Projektdauer

  • Bei einem Re-Platforming können schnell bis zu 12 Monate, bis zur Widerherstellung des aktuellen Shop-Standards mit dem neuen System vergehen. Behalten Sie bei Ihrer Planung immer das geplante Duedate im Hinterkopf.
  • Fangen Sie möglichst früh damit an, neue Shopfeatures bereits in Magento 2 erstellen zu lassen, denn ein Re-Platforming lässt sich nicht von heute auf Morgen umsetzen.
  • Planen Sie rechtzeitig Ihr Budget der kommenden 12 Monate, sodass der Prozess auch finanziell getragen werden kann. Begehen Sie nicht den Fehler und planen Sie eine reine Kopie Ihres bisherigen Magento 1 Systems, sondern profitieren Sie von den innovativen Funktionen des neuen Systems Magento 2. 

Budgetverteilung Projektablauf

Budgetverteilung

Die übliche Budget-Verteilung eines Onlineshops teilt sich in etwa zu 30% in Wartung und Support sowie 70% für Weiterentwicklungen auf. Planen Sie ihr Budget für das kommende Jahr genau und konzentrieren Sie sich auf das Re-Platforming. 

Stoppen Sie zu einem Stichtag die Weiterentwicklung Ihres Magento 1 Systems und stellen Sie einen Zustand her, in dem der Shop über einen längeren Zeitraum einwandfrei funktionieren kann und ohne das unnötig Zeit und Geld durch das bestehende System verschlungen wird. 

Weiterentwicklungen

Weiterentwicklungen parallel durchführen

Beginnen Sie damit, alle geplanten Weiterentwicklungen bereits heute in Magento 2 umsetzen zu lassen und starten Sie nach Möglichkeit zeitnah mit dem Aufsetzen des Magento 2 Systems. Überlegen Sie sich einen Zustands des Online-Shops, welcher einen einwandfreien Betrieb zulässt und erst dann findet der Magento 2 Livegang statt. Auf diese Weise findet kein Rückschritt statt und Ihre User können sich möglichst Zeitnah über einen schnelleren und innovativeren Online-Shop mit stetig wachsenden Funktionen freuen. 

Der Countdown läuft! Starten Sie mit Ihrem persönlichen Magento 2 Projekt durch.

Wir haben uns mit unserem bestehenden Shop vertrauensvoll an basecom gewandt und sind mit dieser Entscheidung sehr zufrieden. Kompetente Beratung und Umsetzung von Verbesserungsvorschlägen sowie hilfreiche Tipps und persönliche Unterstützung sorgen dafür, dass wir uns sicher durch den IT-Dschungel bewegen können.

 

Daniela Hunscheid, Abakus

Abakus Werbeartikel

  •  

    Magento 2 Agentur

    Magento E-Commerce in der neuesten Generation

  •  

    Magento 2 Demo-Shop

    Jetzt live testen und Präsentation vereinbaren

Jetzt Kontakt aufnehmen.
Thorben Loh
Thorben Loh
IT-Consultant
0541 580 287 18

loh@basecom.de
 

Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Jetzt Rückruf anfordern.