Rückblick Personal Nord 2015 in Hamburg

Spannende und ereignisreiche Tage liegen hinter uns. Denn die letzte Woche waren wir vom 06. bis 07. Mai 2015 als Aussteller auf der Personal Nord in Hamburg zu Gast. Auf Norddeutschlands führender Messe für Personalmanagement präsentierten sich über 250 Aussteller mit Themen wie Hard- und Software, Weiterbildung und Training sowie Personaldienstleistung und Recruiting. Unter dem Motto “Informationen sind nur wertvoll, wenn sie verfügbar sind”, hatten wir sowohl unseren Urlaubsmanager als auch unseren neuen Produktansatz Robee im Gepäck.

Nach einer aufreibenden Anreise, die nicht zuletzt durch zahlreiche Staus auf der A1 etwas länger dauerte als geplant (5 Stunden), wurden wir in Hamburg mit strömenden Regen und Sturm begrüßt. Das hielt uns jedoch nicht davon ab, direkt zum Messegelände zu fahren und den bestellten Stand F 06 in Halle A4 der Messe Hamburg in Augenschein zu nehmen. Ein paar Kisten mit Technik und Werbematerial später, konnten wir den Stand zu Testzwecken einmal komplett aufbauen.

Feuertaufe bestanden!

Nachdem letztlich auch das WLAN einwandfrei funktionierte, bauten wir die gesamte Technik wieder ab und machten uns auf den Weg in das Hotel, wo bereits der Feierabend auf uns wartete. Der nächste Tag startete mit Frühstück und einem Stau in der Tiefgarage, da sich nur über den Notruf die Schranke öffnen ließ. Mit erlernter Routine vom Vortag, bewältigte unser Team auch dieses Problem und betrat mit Kaffee bewaffnet pünktlich um 9.04 die Messehalle, welche die nächsten zwei Tage unser Zuhause sein sollte.

Folgend unsere beiden HR Software Lösungen, welche wir primär auf der Messe präsentiert haben.

Der basecom Urlaubsmanager

Unser Urlaubsmanager sorgt für eine wirkungsvolle Digitalisierung der Prozesse zur Organisation der Abwesenheits- und Urlaubszeiten in Unternehmen.

Flexible Funktionen und die Fähigkeit sowohl Standalone, als auch mit jedem beliebigen System “zu kooperieren”, machen den Urlaubsmanager zu einer leistungsstarken HR-Software. Innerhalb weniger Klicks werden Urlaubsanträge gestellt, an alle relevanten Stellen weitergeleitet, Vertreter informiert und nach Genehmigung automatisch Kalendereinträge für den Urlaubs- sowie Vertretungszeitraum versendet. Durch filterbare Ansichten werden, je nach definierten Hierarchie- und Freigabeoptionen, die Beteiligten über den aktuellen Stand der Genehmigung informiert und an alle möglichen Aufgaben erinnert. Der basecom Urlaubsmanager ist intuitiv zu bedienen und für mobile Endgeräte optimiert. So können Anträge und Meldungen bequem von Zuhause vorgenommen, eingesehen und freigegeben werden.

Diese schnellen und für alle Beteiligten transparenten Prozesse und die bequeme Bedienung per Mobile sorgen für eine hohe Akzeptanz bei Mitarbeitern und Vorgesetzten. Der Urlaubsmanager ist in bestehende Infrastrukturen nahtlos zu integrieren. Aktuell realisierte Integrationen weisen Anbindungen an ERP-Systeme, Mailprogramme oder auch SAP auf.

Fernab jeglicher technischen Details ist die Oberfläche des Systems schlicht, schick und intuitiv zu bedienen.

Robee – Ihre Mitarbeiter-App

Unser neuester Produktansatz hört auf den Namen Robee und ist eine interne App für Mitarbeiter über die Informationen und Services bereit gestellt werden können. Der Vorteil? Mitarbeiter können jederzeit und überall auf Informationen zugreifen, wenn sie diese benötigen oder konsumieren möchten.

Eine Mitarbeiter-App auf Basis von Robee besteht aus folgenden zehn Features.

  1. Content Manager: Die Inhalte der App sind über ein Content-Management-System komplett eingeständig zu verwaten und zu pflegen. Verantwortliche Mitarbeiter melden sich über den Browser an und können Bilder, Text und Listen löschen, bearbeiten oder hinzufügen.
  2. Design und Struktur: Von App-Icon über das App-Menu bis zum App-Design ist eine Mitarbeiter-App auf Basis von Robee komplett individuell. Das heißt unsere Kunden bekommen ein auf Ihre CI und auf Ihren Anwendungsfall gemünztes Produkt.
  3. Log-In: Interna sollen natürlich intern bleiben. Deshalb ist der Zugriff auf die Mitarbeiter-App geschützt. Die Nutzerdatenbank lässt sich intuitiv über den Content Manager verwalten.
  4. Nutzergruppen: Es ist möglich Nutzergruppen zu erstellen und diesen individuellen Content innerhalb der App zu hinterlegen. So bekommt der Vertrieb andere Inhalte angezeigt als der Einkauf.
  5. Aktuelles: Mehr Identifikation durch mehr Transparenz. Es ist wichtig, dass Mitarbeiter über Neuigkeiten aus dem Unternehmen informiert sind. Eine Robee-App ist die erste Anlaufstelle für Informationen rundum das eigenen Unternehmen und die Branche.
  6. Telefonbuch: Ein vollwertiges Telefonbuch ist ebenfalls im Standardpaket enthalten. Gerade, wenn das eigene Unternehmen mehrere Hundert Mitarbeiter hat, möchte man diese aus Gründen der Übersichtlichkeit sicher nicht alle in seinem Telefonbuch haben.
  7. Wissenspool: Richtlinien, Hinweise, Erste Hilfe, … alles Informationen, die wichtig sind und im Unternehmen sicher schon irgendwo niedergeschrieben sind. Doch finden die Mitarbeiter diese Informationen auch? Mit einer Mitarbeiter-Appnfinden sie diese auf jeden Fall.
  8. Service: Die Mitarbeiter-App als Service Center enthalt Informationen, die über das Business an sich hinausgehen und sorgen für einen reibungslosen Arbeitstag. Beispiele sind Kantinenpläne, Umfragen und ein digitales schwarzes Brett.
  9. Push-Nachrichten: Aktiv Hinweise versenden und die Mitarbeiter in dem Moment erreichen, wo die Meldung wichtig oder aktuell ist. Vertriebserfolge per Push-Nachricht an das Team zu kommunizieren steigert die Positivität im Unternehmen.
  10. Offline Funktionalität: Der Vertrieb wird es kennen. Nicht immer, wenn Informationen nötig sind, haben wir Empfang oder befinden uns im Netzwerk. Eine Robee Mitarbeiter-App funktioniert liefert auch ohne Netz Informationen.

Durch die Kombination aus individuellen Inhalte und den Funktionen von Robee entsteht eine individuelle App, die komplett auf den jeweiligen Anwendungsfall im Unternehmen angepasst werden kann. Gekoppelt an interne Systeme ist es möglich, zusätzliche Mehrwerte zu generieren. Ist die App angebunden an das Abwesenheits- und Urlaubsmanagement eines Unternehmens, können sich Mitarbeiter beispielsweise bequem über die App abwesend melden oder von Zuhause aus im Kreise der Familie den Urlaub planen. Viele weitere Einsatzbereiche innerhalb von Unternehmen sind denkbar. Neben einer App für das gesamte Unternehmen, kristallisieren sich auch spezielle Anwendungsfälle heraus.

  • App für Auszubildende
  • Digitale Willkommensmappe für neue Mitarbeiter
  • Reine Service-App als Mehrwert für Mitarbeiter
  • Schulungs-App, um Mitarbeiter bestimmte Bereiche näher zu bringen
  • “Hosentaschen-Wiki” – App als erste Anlaufstelle für Informationen

Ihr möchtet mehr über unsere Mitarbeiter-App erfahren und Robee ausprobieren? Hier gehts zu Demo-App.

Vortrag zur Mitarbeiter-App

Unsere Messepräsenz wurde am zweiten Tag durch einem Vortrag ergänzt. Im Praxisforum 03 referierte Manuel über die Möglichkeit per Mitarbeiter-App Informationen und Services standortunabhängig bereitzustellen. Auch hier gaben uns zahlreiche Fragen und Rückmeldungen positives Feedback.

In einem Satz

Eine gelungene Teilnahme an einer gut organisierten Messe mit zahlreichen interessanten Gesprächen.