Individueller Produkt-Export und Anbindung an Medienpool für Akeneo 3.x

Referenz Gimborn Akeneo
  • System-Update von Akeneo 1.x auf 3.x inkl. neuer Erweiterungen
  • umfangreiche Anpassungen am Produkt-Export
  • E-Mail-Versand bei Produkt-Änderungen
  • Anbindung an Medienpool
Referenz Gimborn Akeneo
Auftrag

Die H. von Gimborn GmbH ist als Heimtier-Spezialist mit dem Katzenstreu der Marke Biokat’s sowie Snacks für Katzen und Hunde der Marken GimCat und GimDog seit über 50 Jahren erfolgreich am Markt. Das Unternehmen mit Sitz in Emmerich am Rhein vertreibt seine Produkte in über 40 Ländern. Die zentralen Märkte sind Deutschland, die Niederlande und Italien. Im deutschen Fachhandel ist die H. von Gimborn GmbH in wichtigen Segmenten marktführend. 2016 wurde erstmals ein Akeneo 1.x CE PIM-System für das Unternehmen von uns erarbeitet. Das Update und die Erweiterung des Systems wurden 2019 in Auftrag gegeben und 2020 erfolgreich abgeschlossen.

Lösungen und Leistungen
Akeneo
Projektmanagement
Softwareentwicklung
Consulting
Herausforderung

Das bestehende PIM-System Akeneo 1.x sollte auf ein neues Akeneo3.x upgedatet werden und um einige mit den Jahren vom Kunden angesammelten Wünsche erweitert werden. Dadurch sollte vor allem der Produkt-Export noch weiter individualisiert werden.

Lösung

Individueller Produkt-Export

Der Kunde hat sich viele Änderungen bzw. Individualisierungsmöglichkeiten am Produkt-Export gewünscht. Deshalb wurden eine Reihe von Switches, Select- und Input-Feldern in der Edit-Ansicht des Export-Profils hinzugefügt, die den Inhalt des Exportes steuern. So können beispielsweise bestimmte Spalten aus der resultierenden Datei entfernt werden oder auch die Reihenfolge der Produkt-Attribute angepasst werden. Neben der Reihenfolge der Attribute können auch ihre Spaltenüberschriften angepasst und sogar Konstanten hinzugefügt werden. Hierdurch können entweder konstante Werte in die Export-Datei geschrieben oder bereits enthaltenen Attribute mit einer anderen Spaltenüberschrift in die Datei geschrieben werden. Das ermöglicht es, bestimmte Attribut mehrmals in der Datei aufzuführen, statt , wie im Standard, nur ein einziges Mal.
Weiterhin kann über Select-Felder gesteuert werden, welche Medien aus dem externen Medienpool geladen werden sollen. Hierbei kann zum Beispiel das Download-Format oder auch der Asset-Typ ausgewählt werden. Die Medien stehen bei einem erfolgreichen Produkt-Export neben der Export-Datei zum Download zur Verfügung.

E-Mail-Versand bei neuen Produkten und Produktänderungen

Um seine Kunden über neu angelegte Produkte und Produktänderungen informieren zu können, hat sich Gimborn die Möglichkeit gewünscht, Kontakte anlegen zu können, die ihre Mail-Adresse und Kontaktdaten hinterlegen können, um dann beim Anlegen und/oder bei Änderungen von Produkten eine Mail zu erhalten. In der Mail sind Informationen über die Änderung enthalten, beispielsweise ob es sich um ein neu angelegtes Produkt handelt oder um eine Änderung und was genau am Produkt geändert wurde.

Anbindung an den Medienpool

Gimborn nutzt einen Medienpool, in dem Produktmedien für verschiedenste Nutzungsmöglichkeiten abgelegt sind. Die Anbindung war zum einen dafür nötig, dass über einen Cron-Job täglich Thumbnails für die Produkte abgerufen und im Akeneo abgelegt werden können. Außerdem sollte die Möglichkeit bestehen, dass bestimmte Medien beim Produkt-Export aus dem Medienpool heruntergeladen und dem Nutzer zum Download zur Verfügung gestellt werden.

Fazit

Wir arbeiten bereits seit 2016 vertrauensvoll mit der H. von Gimborn GmbH zusammen und konnten auch im Rahmen des Updates auf Akeneo 3.x und die gewünschten Individualisierungen des Systems die Anforderungen des Kunden voll erfüllen. Wir freuen uns auf die weitere Kooperation und werden Gimborn auch in Zukunft gerne als PIM-Dienstleister begleiten.

Einblicke
Referenz Gimborn Akeneo
Unternehmensinfo

Das Unternehmen H. von Gimborn wurde 1855 durch den Apotheker und Namensgeber Heinrich von Gimborn als chemisch-pharmazeutische Fabrik gegründet. Heute ist die H. von Gimborn GmbH als Heimtier-Spezialist mit Katzenstreu der Marke Biokat’s sowie Snacks für Katzen und Hunde der Marken GimCat und GimDog in über 40 Ländern vertreten. Gimborn arbeitet mit zwei hochmodernen Produktionsanlagen in Deutschland. Snacks & Leckerlies werden in Emmerich am Rhein (Nordrhein-Westfalen) hergestellt, die Katzenstreu in der Anlage in Kelheim (Bayern). Gimborn legt besonderen Wert auf Qualität, Nachhaltigkeit und Energieeffizienz und setzt auf hochprofessionelle IT- und Analysesysteme und gut strukturierte Planungs- und Entwicklungsprozesse.

Wir freuen uns, Sie kennenzulernen


* Pflichtfelder

Amir El Sayed, Director Business Unit Akeneo

Amir El Sayed

Director Business Unit

0541 580 287 67