Pimcore – basecom erweitert Portfolio

Pimcore Digital Experience Plattform

Mit der Digital Experience Plattform Pimcore erweitern wir unser Angebot in den Bereichen Produktinformationsmanagement (PIM), Digital Asset Management (DAM) und Content Management (CMS) für den Onlinehandel. 

Pimcore überzeugt uns nicht nur durch seine umfangreichen, leistungsstarken und flexiblen Lösungen für die Verwaltung, Aufbereitung und Auslieferung digitaler Daten und Assets für den E-Commerce, sondern auch durch seinen konsequenten Open-Source-Ansatz. Das österreichische Unternehmen stellt seine Software lizenzkostenfrei zur Verfügung und ermöglicht sehr weitgehende individuelle Anpassungen. Durch seine vollständig API-gesteuerte Systemarchitektur kann Pimcore reibungslos an Drittsysteme, wie ERP-, CRM- oder Shopsysteme angebunden werden. Das System schafft so die Voraussetzungen für ein erfolgreiches, kundenzentriertes, kanalübergreifendes und multilinguales Shoppingerlebnis. Wir sind deshalb davon überzeugt, dass Pimcore ganz im Sinne unserer Kunden eine hervorragende Ergänzung unseres Portfolios darstellt.

Pimcore kann auf zahlreiche namhafte Kunden aus unterschiedlichen Branchen sowohl im B2C- als auch im B2B-Bereich verweisen und wurde in das renommierte Gartner-Listing „Cool Vendors in Digital Commerce 2018“ aufgenommen.

Wir freuen uns auf spannende Projekte und darauf, unsere Zusammenarbeit mit Pimcore in Zukunft weiter auszubauen.

Über die Autorin

Über die Autorin

Alexandra Essig leitet die Business Unit Magento und ist für den Bereich Pimcore zuständig. Alexandra ist seit 2015 bei basecom für den Erfolg verschiedenster E-Commerce-Projekte verantwortlich. Sie hat zwei Kinder und zwei Hunde. Auch in ihrer Freizeit hat sie als Volleyballschiedsrichterin alles im Griff. 

Alexandra Essig Magento 2 Certified