Pimcore X & Pimcore Enterprise Subscription

Pimcore X

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: Pimcore hat die Beta-Version des neuen Pimcore X veröffentlicht, das bereits auf der Pimcore Inspire 2020 angekündigt worden war. Die Veröffentlichung der finalen Version der neuen Pimcore-Plattform ist für Mai 2021 angekündigt. Bereits jetzt erhältlich ist die neue Pimcore Enterprise Subscription.

Pimcore X kommt Anfang Mai

Pünktlich zu ihrem zehnjährigen Geburtstag veröffentlichen die österreichischen PIM-Visionäre von Pimcore mit Pimcore X den Nachfolger ihrer aktuellen DXP-Plattform Pimcore 6. Pimcore X wird mit einem neuen, zukunftsweisenden Technologie-Stack ausgestattet und verspricht eine ganze Reihe neuer, attraktiver Features.
Wie im Pimcore-Blog zu lesen ist, gehen die Arbeiten am zehnten Release der Open-Source-Plattform gut voran und sind bereits größtenteils abgeschlossen. Besonders spannend ist für uns als Symfony-Spezialist, dass Pimcore X als bisher einzige Plattform im Bereich Daten- und Experience-Management das PHP-Framework Symfony 5 einsetzt.
Neben Symfony 5 setzt Pimcore in der neuesten Version seiner Plattform im Technologie-Stack auf ExtJS 7 und PHP 8.

Besonders interessant für Nutzer von Pimcore X sind aus unserer Sicht diese drei Features:

  • Pimcore Experience Portals: Eröffnet die Möglichkeit Dashboards für Nutzer zur Verfügung zu stellen, auf denen verschiedene Informationen, Dokumente und Bilder bereitgestellt werden können.
  • Direct Edit: Ermöglicht die direkte Bearbeitung von Assets aus Pimcore heraus, ohne sie herunterladen zu müssen.
  • Pimcore Datahub: Die Datenlieferungs-Plattform von Pimcore – im Datahub werde Eingangs- und Ausgangskanäle für Produktdaten in einem einfach zu konfigurierenden System integriert.

Der Pimcore Gründer und CEO, Dietmar Rietsch, ist von den Vorzügen der neuen Version Pimcore X überzeugt und macht deutlich, dass der Open-Source-Gedanke für Pimcore auch in Zukunft eine wichtige Säule bleibt:

“Unsere neuste Version performt deutlich besser und vereinfacht die Handhabung von Daten und Experiences ungemein. Durch die neue Software-Struktur müssen sich Marketing-, IT-, oder Agentur-Teams nicht mit Coding beschäftigen – und können sich voll darauf konzentrieren, Mehrwert für ihr Unternehmen und ihre Kunden zu schaffen. Pimcore X vereinfacht die Kollaboration innerhalb der eigenen Organisation sowie mit Partnern und vielfältigen Zielgruppen. Das macht die Akteure autonomer und ihre Arbeit deutlich effizienter. Ein erweitertes Spektrum an Angeboten und Vorteilen stellen wir unseren Kunden zudem in der Enterprise Subscription zur Verfügung. Die Erweiterung ist kostenpflichtig, bleibt jedoch optional. Wir bekennen uns auch mit Pimcore X voll zu unseren Open-Source-Wurzeln“.

Wir Sind auf jeden Fall schon sehr gespannt und freuen uns auf das Release von Pimcore X.

Neue Pimcore Enterprise Subscription jetzt erhältlich

Ebenfalls neu bei Pimcore ist die Enterprise Subscription, die als kommerzielle Version der Pimcore Plattform insbesondere mittleren und großen Unternehmen als Basis für das vollintegrierte Daten- und Customer-Experience-Management dienen soll. Die Pimcore Enterprise Subscription bietet zahlreiche exklusive Enterprise Features, die über die Kernfunktionen der Open Source Version hinausgehen.

Kernfunktionen von Pimcore Open Source & Enterprise:

  • PIM/MDM/CDP/DAM
  • DXP/CMS/Commerce
  • unbegrenzte Daten & User

Zu den zusätzlichen Funktionen und Services der Pimcore Enterprise Subscription zählen unter anderem:

  • Product Experience Portal (PXP)
  • Asset Experience Portal (AXP)
  • Product Data Syndication
  • Zugriff auf Enterprise Extensions
  • Long Term Support (LTS)

Zusätzlich bietet die Enterprise Subscription Ihnen ein erweitertes Service- und Support-Angebot durch Pimcore. Eine umfassende Übersicht zu den Features und Leistungen der verschiedenen Pimcore Edition finden Sie auf der Pimcore-Website.
Für weitere Fragen rund um die unterschiedlichen Pimcore-Varianten, die Einsatzmöglichkeiten der Pimcore DXP in Ihrem Unternehmen und die Realisierung Ihres Pimcore-Projekts stehen wir Ihnen als Pimcore Gold Partner gerne zur Verfügung. Sprechen Sie uns an!

Über die Autorin

Über die Autorin

Alexandra Essig leitet die Business Unit Magento und ist für den Bereich Pimcore zuständig. Alexandra ist seit 2015 bei basecom für den Erfolg verschiedenster E-Commerce-Projekte verantwortlich. Sie hat zwei Kinder und zwei Hunde. Auch in ihrer Freizeit hat sie als Volleyballschiedsrichterin alles im Griff. 

Alexandra Essig Director Business Unit