Spryker für den Mittelstand: Die E-Commerce-Initiative von basecom

Wir möchten mittelständische Unternehmen bei der Digitalisierung des Handels unterstützen. Dazu machen wir Ihnen gemeinsam mit unserem Partner Spryker ein exklusives Angebot, das voll und ganz auf die Bedürfnisse mittlerer Unternehmen abgestimmt ist. 

Spryker: Innovative Lösungen für den Mittelstand

Die digitale Transformation ist auch für mittelständische Unternehmen aktuell eine der wichtigsten Aufgaben, um ihre Marktposition zu sichern und auch in Zukunft erfolgreich zu sein. Der digitale Handel stellt dabei für viele Unternehmen im B2B-Bereich eine besondere Herausforderung dar. Das Business-Kundengeschäft folgt anderen Regeln als der Einzelhandel und ist oft deutlich komplexer: Eine E-Commerce-Lösung muss deshalb beispielsweise kundenindividuelle Preise, umfangreiche Produktsortimente – häufig mit zahlreichen Varianten und individuellen Konfigurationsmöglichkeiten – sowie bestehende Vertriebsstrukturen und Systemlandschaften abbilden und einbinden können.
Das Spryker Commerce OS stellt dafür eine hervorragende technische Basis bereit: Ein kompletter B2B-Shop ist bei Spryker bereits vorhanden und ermöglicht eine sehr schnelle Umsetzung und Markteinführung. So kann ein zügiger Rückfluss aus der Investition (ROI) erreicht werden, während Sie auf der Grundlage des vorhandenen Shops Ihr eigenes, individuelles E-Commerce-Projekt nach und nach weiterentwickeln und optimieren können. Da das System insgesamt sehr schlank bleibt, fallen verhältnismäßig geringe Wartungskosten an. Mit Spryker können Sie sich darauf konzentrieren, innovative Lösungen für Ihr Projekt zu entwickeln und die Gesamtbetriebskosten (TCO) gleichzeitig gering halten.
Das leistungsstarke E-Commerce-System von Spryker folgt dem API-first-Prinzip und ist modular aufgebaut. Die einzelnen Module können so unabhängig voneinander erweitert, gewartet oder ausgetauscht werden. Gleichzeitig sorgt eine hochfunktionale Schnittstellensoftware (Spryker Middleware) dafür, dass externe Systeme (z.B. ERP- oder PIM-Systeme) problemlos eingebunden werden können. Aufgrund seiner innovativen Architektur ist das Spryker Commerce OS nicht auf ein klassisches Shop-Frontend festgelegt. Stattdessen können prinzipiell ganz unterschiedliche Frontend-Applikationen – wie beispielsweise eine PWA oder eine IoT-Anwendung – mit dem System verbunden werden. Spryker bietet damit eine enorm flexible, zukunfts- und investitionssichere E-Commerce-Lösung an, die hinsichtlich ihrer Performance und ihrer Individualisierungsmöglichkeiten keinen Vergleich scheut. Das System wird ständig weiterentwickelt und bleibt so immer auf dem neuesten Stand. Durch Updates und Upgrades profitieren Sie dabei automatisch von Innovationen und Verbesserungen der Software.

basecom

Mit starken Partnern in die Zukunft

Entscheiden Sie sich jetzt für die digitale Zukunft mit Spryker und basecom! Bis zum 31. Dezember 2019 gilt unser exklusives Angebot: Wir realisieren Ihr E-Commerce-Projekt mit dem Spryker Commerce OS. Sie profitieren von einem Technologie- und Service-Paket, das für den Mittelstand maßgeschneidert ist. Wir bieten Ihnen eine top notch E-Commerce-Technologie und die Umsetzung Ihres Projekts durch einen erfahren Partner auf Augenhöhe, zu fairen und transparenten Konditionen.

Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns, Sie kennenzulernen.

Über den Autor

Christoph Jung leitet die Business Unit Spryker und ist seit 2017 bei basecom für den Erfolg verschiedenster E-Commerce Projekte verantwortlich.