innovate!Awards 2013

Am Donnerstag, den 07.11.2013, wurden zum zweiten Mal die innovate!Awards verliehen. Der Preis – ein schicker Glasquader –  wurde im Osnabrücker Theater in zwei Kategorien vergeben. Der Concept Award zeichnet eine Idee aus, die noch nicht am Markt ist, während der Interaction Award ein bereits realisiertes Konzept prämiert.

Aufgerufen waren alle Kreativen dieser Welt sich mit innovativen Konzepten und Ideen zum Thema IT und interaction zu bewerben. Unter allen Einsendungen entschied ein Kuratorium im September, welche drei Projekte je Kategorie die innovativsten und somit die Nominierten sind. Unter den sechs Auserwählten war auch die von uns realisierte iPad App Ein Kochbuch, welche wir zusammen mit Sascha Wahlbrink entwickelt haben, vertreten. Die App wurde in der Kategorie interaction Award nominiert. Da Sascha Wahlbrink nicht anwesend sein konnte, erklärten wir uns bereit die Präsentation bei der Verleihung zu übernehmen. Die Regeln besagten, dass jeder der Nominierten 7 Minuten Zeit erhält seine Idee vorzustellen. Im Anschluss an die Präsentationen sollte das Publikum darüber entscheiden, wer den Preis mit nach Hause nehmen darf.

In der Kategorie interaction waren neben „Ein Kochbuch“ noch FOVEA – eine App zur fotooptischen Vermessung von Holzpoltern – und Pflanzendruck.net – ein Online-Dienst mit dem jegliche Arten von Beschilderungen für Blumen individuell erstellt weden können – nominiert. Nach spannenden Minuten gab der neue Osnabrücker Bürgermeister Wolfgang Griesert den Sieger bekannt: FOVEA. Ein Kochbuch landete auf einem sensationellen zweiten Platz.

Den Concept Award gewann Smarboo – eine Plattform zum smarten artist booking.

Wir sagen Danke und gratulieren den Gewinnern und den Veranstaltern zu einem gelungenen Event!