Magento Commerce Cloud – Ihr Shop auf Wolken gebettet

Magento Commerce Cloud – Ihr Shop auf Wolken gebettet

Magento bietet seit einiger Zeit die Commerce Edition nicht nur On-Premises, sondern auch in der Cloud an. Warum Sie als Händler diese Option in Erwägung ziehen sollten und welche Vorteile die Commerce Edition gegenüber der Magento Open Source hat, wollen wir Ihnen im folgenden Artikel zeigen.

Zunächst wollen wir uns die Unterschieden zwischen der Open Source und Commerce Edition einmal genauer anschauen. Als Shopbetreiber stehen Sie beim Wechsel von Magento 1 auf Magento 2 aber auch bei der Planung eines neuen Onlineshops vor der Entscheidung, ob Sie den neuen Shop basierend auf Magento Open Source oder Magento Commerce umsetzen sollten. Diese Entscheidung sollte vorab gut überlegt sein, da ein Start mit Magento Open Source und ein späterer Wechsel auf Commerce nicht ohne weiteres möglich ist.

Viele Schrecken vor den Lizenzkosten für Magento Commerce zurück. Schaut man sich die Kosten für Anpassung und Wartung der beiden Systeme im Detail an, so erscheinen die tatsächlichen Kosten für die Lizenz aber gar nicht mehr so hoch.

Bei Magento Open Source fallen zwar im Gegensatz zu Magento Commerce keine jährlichen Lizenzgebühren an, dafür muss man hier aber mit höheren Kosten für die Erweiterung des Basissystems um notwendige Module/Extensions und ggf. auch für Anpassungen durch den Entwicklungspartner rechnen. Zudem steigt mit jeder installierten Extension das unternehmerische Risiko für den Händler, da die Funktionalität des Shops von vielen Drittanbietern und deren Support abhängt. So steigt der Aufwand für die Wartung des Systems, da jede Extension einzeln aktualisiert werden muss. Hinzu kommt, dass manche Extensions sich gegenseitig negativ beeinflussen können, sodass die Performance des Shops leidet.

Insgesamt hängt der zunächst angenommene Kostenvorteil der Open Source Version daher stark an den individuellen Anforderungen des Händlers an seinen Shop. Je mehr Features der Commerce Version für Sie relevant sind, umso kleiner ist der Kostenvorteil der Open Source Version. Zudem ist Magento Commerce in verschiedenen Versionen erhältlich, sodass Shopbetreiber sich für die Variante entscheiden können die am besten zu ihrem Unternehmen passt.

Magento Commerce
Kostenvergleich Open Source vs. Magento Commerce

Dem Wettbewerb einen Schritt voraus

Das zunehmend schwieriger werdende Geschäftsumfeld verstärkt den Druck, dem sich Händler stellen müssen, um erfolgreich zu sein. Gerade der B2C-Markt ist heute hart umkämpft: Online-Shopper sind verwöhnt und haben hohe Anforderungen an ihr Shopping-Erlebnis. Als Shopbetreiber stehen Sie in einem globalen Wettbewerb; die Konkurrenz ist entsprechend groß. Für den Erfolg Ihres Online-Businesses können deshalb schon Kleinigkeiten ausschlaggebend sein. Geschwindigkeit und Usability sind hier entscheidende Faktoren. Ein optimierter Checkout-Prozess oder der Einsatz von PWAs kann Sie von der Konkurrenz abheben.

Herausforderungen und Chancen im Online-Handel heute:

Onlinekäufer, die ein stabiles & ansprechendes Shopping-Erlebnis erwarten0%
Online-Käufe, die im Warenkorb abgebrochen werden, weil der Checkout zu komplex ist0%
Anteil des E-Commerce-Traffics, der von moblilen Geräten kommt0%
Anteil der mobilen Nutzer, die eine Seite wieder verlassen, die länger als drei Sekunden lädt0%
Durchschnittliche Steigerung der Conversions durch PWAs0%

Welche Vorteile & Features bietet die Commerce Version von Magento?

  • Erweiterte Funktionen und Support: Mit Magento 2 Commerce haben Sie Zugriff auf den professionellen technischen Support der Ihnen 24/7 zur Verfügung  steht. Zudem bietet Magento neue Diagnosetools, die Ihnen einen tieferen und besseren Einblick in die installierten Extensions und modifizierte Kernfunktionen gibt.
  • Page Builder & Content Staging: Steigern Sie Ihren Umsatz und Ihre Produktivität, indem Sie Ihren Geschäftsteams die Erstellung, Vorschau und Planung von Content ohne IT-Aufwand ermöglichen. Kombinieren Sie Text, Bilder, Videos, Schieberegler und mehr in flexiblen Layouts und einer einfachen Drag & Drop-Oberfläche. Zeigen Sie eine Vorschau aller Änderungen nach Datum oder in der Geschäftsansicht an, um eine einwandfreie Shopping-Erfahrung zu gewährleisten und das Timing und die Auswirkungen von Website-Updates zu optimieren, indem Sie alle Änderungen durch ein Zeitleisten-Dashboard verwalten: Automatisches Bereitstellen von Updates zu geplanten Zeiten für mehr Effizienz.
  • Customer Segmentation und Personalisierung: Mithilfe eines personalisierten Einkaufserlebnisses können Sie die Conversion Rate Ihres Onlineshops steigern. Inhalte, Werbeaktionen und Preise werden für bestimmte Kunden dynamisch angezeigt und basieren auf Eigenschaften wie Standort, Geschlecht, Bestellhistorie, Artikeln auf der Merkliste und vielem mehr. Sie können sogar unbekannte Besucher anhand der angeschauten Produkte oder der Artikel im Warenkorb direkt ansprechen.
  • Dynamische und regelbasierte Produktbeziehungen: Sie können für jedes Kundensegment eigene Regeln erstellen, die vorgeben, welche Produkte als Up- oder Crossselling-Produkte dynamisch in Ihrem  Shop angezeigt werden sollen. Die Regeln können Sie im Backend über ein bedingungsbasiertes Tool verwalten und so mühelos Produktvorschläge für Ihre Kunden platzieren.
  • Sofort Kauf: Mithilfe der neuen Checkout-Methode haben wiederkehrende Käufer nun die Möglichkeit ihre gespeicherten Zahlungsinformationen und Versandeinstellungen wiederzuverwenden, sodass dieser Checkout-Schritt übersprungen werden kann. Dies verbessert Ihre Conversion Rate und vereinfacht den Einkaufsprozess gerade für mobile Käufer.
  • Visual Merchandising: Anhand eines einfachen Drag & Drop-Interfaces bzw. unter Nutzung von Regeln zur Sortierung können Sie Ihre Produktkategorien optimieren. So ist eine Sortierung nach Bestseller, Farbe, höchstem Bestand oder auch neuester Artikel möglich. Zudem können Sie Regeln festlegen, die Ihre Produkte nach Attributen (z.B. Marke) aber auch nach Preis oder Erstellungsdatum automatisch bestimmten Kategorien zuordnet.
  • Leistungsfähige Business-Intelligence-Auswertungen: Nutzen Sie Ihre Daten, um Ihr Wachstum voranzutreiben. Die BI-Reports von Magento bieten Ihnen einen einfachen Zugriff auf Ihre Magento-Daten, gekoppelt mit weiteren externen Daten aus Ihren Datenquellen, und bietet Ihnen somit eine 360 Grad Sicht auf ihr Unternehmen. Bewerten Sie den ROI, Ihre Kundenbindung, die Conversion Rates und vieles mehr und erfahren Sie mehr über Ihre Kunden.
  • Progressive Web App Studio: Das Magento PWA Studio ermöglicht es Händlern und Entwicklern, zuverlässige, schnelle und ansprechende mobile Shops zu erstellen und damit die Conversion Rate zu steigern. Mithilfe app-ähnlicher Funktionen, wie perfekt auf den kleineren Bildschirm zugeschnittene Grafiken und Bilder, Pushnachrichten und der Nutzbarkeit des Shops auch bei schlechter Netzwerkverbindung, überzeugen Sie Ihre Kunden.
  • Integrierte B2B-Funktionalitäten: Verwandeln Sie das Einkaufsergebnis Ihrer B2B-Kunden mithilfe eines B2C-ähnlichen Shopping-Erlebnisses und zusätzlicher B2B-Features, wie zum Beispiel kundenspezifische Kataloge, einfache Quickorderformulare oder Wiederbestelllisten. Zudem haben Sie mit Magento Commerce 2 die Möglichkeit, Firmenaccounts zu erstellen über die Ihre Kunden verschiedene spezifische Rollen und Verantwortlichkeiten vergeben können. Der optimierte Workflow zur Anfrage eines Angebots sorgt für eine einfachere Kommunikation zwischen Ihnen und Ihren B2B-Kunden.
  • Support
    – Der 24/7 Support sorgt für Sicherheit
    – Kunden und Partner können jederzeit ein Support-Ticket anlegen
    – Magento ist zuständig für alle Tickets bezogen auf den Magento-Kern oder die Cloud-Infrastruktur
    – SLAs

Rundum sorglos mit der Magento Commerce Cloud

Zusätzlich zum Leistungsumfang von Magento Commerce bietet Magento Commerce Cloud (MCC) neben erweiterten Funktionen und verbessertem Support auch ein skalierbares, hochverfügbares und performantes System. Zudem gehören viele Features, wie ein dynamisches Marketing, eine verbesserte Suche, viele B2B-Features und ein erweitertes Content Management System (Pagebuilder) zum Funktionsumfang. Abgerundet wird MCC mit verschiedenen Management Tools und BI-Reporting. Die Commerce Cloud von Magento ist ein Platform-as-a-Service-Angebot, das Shopbetreibern die Möglichkeit bietet sich voll und ganz auf ihr Geschäft zu konzentrieren, während die Commerce Cloud optimale Performance, Skalierbarkeit und Flexibilität gewährleistet.

Magento Commerce

Die Commerce Cloud im Überblick:

  • 99,99% Verfügbarkeit
  • Magento Anwendungskern: Server, Betriebssystem, Datenbanken, PHP, Suche, Cahcing, Full Page Cache und Content Delivery Netzwerk
  • Magento Cloud Infrastruktur: Internet Netzwerk Verbindung und Stromversorgung
  • 24/7 Support

Welche (Cloud) Commerce Version ist wann die richtige:

Starter:

  • Kleine B2C-Händler
  • Geplantes Wachstum: ca. 2x
  • Wunsch nach Flexibilität
  • Geringes Budget

Pro

  • Für etablierte B2C- & B2B-Händler
  • Erwartetes Wachstum > 2x
  • Ausgereifte Integrationen weiterer Systeme
  • Schwankender Traffic mit Peaks in den Zugriffszahlen

Über die Autorin

Alexandra Essig leitet die Business Unit Magento und ist seit 2015 bei basecom für den Erfolg verschiedenster E-Commerce-Projekte verantwortlich. Sie hat zwei Kinder und zwei Hunde. Auch in ihrer Freizeit hat sie als Volleyballschiedsrichterin alles im Griff.