Betriebsbereitschaft

Durchgängige Erreichbarkeit bei Webproblemen

Sichern Sie sich Ihren Ansprechpartner 24/7

Problemerkennung • Analyse • Behebung

Die durchgängige Verfügbarkeit Ihrer Website oder Ihres Online-Shops ist für den kommerziellen Erfolg Ihres Unternehmens ausschlaggebend. Downzeiten oder nicht funktionierende Elemente stellen ein enormes Problem dar, denn potentieller Umsatz geht verloren. Der größte Vorteile eines Onlineauftritts ist schließlich die Ortsunabhängige-24/7-Erreichbarkeit des Systems. Dies trifft insbesondere auf den E-Commerce-Sektor zu. Bietet bspw. ein Shop-Betreiber sein Angebot in unterschiedlichen Zeitzonen an, erhöht sich die Komplexität der Shopüberwachung und Entstörung enorm und ein Support außerhalb der üblichen Geschäftszeiten ist unverzichtbar. 

Downzeiten wirken sich nicht nur negativ auf den Umsatz, sondern ebenfalls auf das Googleranking aus. Warum sollte schließlich ein nicht erreichbarer, bzw. nicht funktionierender Shop auf Seite 1 bei Google ranken? Nun kommt natürlich der Gedanke auf, dass der Hostinganbieter für die Uptime des Shops verantwortlich ist, deshalb existiert schließlich der Vertrag. Was ist jedoch, wenn das Problem nicht am Server liegt und somit nicht mit einem Neustart behoben werden kann? 

Zusätzlich zum tatsächlichen Umsatzverlust bei einem nicht erreichbaren Frontend des Shops, können auch asynchrone backend-Prozesse nicht durchgeführt werden. Dies wünscht sich kein Shopbetreiber. Aus diesem Grund, bietet basecom eine Betriebsbereitschaft an, welche Ihnen eine Erreichbarkeit des Supportteams auch außerhalb unserer Geschäftszeiten garantiert. Im Folgenden erklären wir, wie ein möglicher Ablauf der Inanspruchnahme abläuft. 

1. Kontaktaufnahme

Sollten Sie sich für unseren Service der Betriebsbereitschaft entschieden haben, profitieren Sie insbesondere von der 24/7-Erreichbarkeit Ihres Ansprechpartners. Sobald Sie ein Problem bezüglich der Funktionalität Ihres Onlineauftrittes feststellen, können Sie sich bei uns melden und wir nehmen uns dem Problem an. 

2. Fehlersuche

Wir beginnen zunächst mit einem initialen Testen der Anwendung auf gängige Fehler. Dies geschieht mithilfe eines Testprotokolls, wodurch die Grundfunktionen des Onlinesystems überprüft werden, um die angegriffene Server-Schicht identifizieren zu können. Für einen Onlineshop bedeutet dies bspw. das Hineinlegen von Waren in den Warenkorb, das Durchführen der Suche, die Anwendung von Filtern oder auch die Tätigung eines Kaufs. Dieses Vorgehen erleichtert die im Anschluss stattfindende konkrete Einschätzung.

3. Lösungsanalyse

Nachdem wir herausgefunden haben, in welcher Serverschicht der Fehler auftritt und welche genauen Probleme dieser verursacht, präsentieren wir Ihnen einen Lösungsweg inkl. der dazugehörigen Stundeneinschätzung. Die jeweiligen Stundensätze wurden zuvor in der Betriebsbereitschaftsvereinbarung vertraglich vereinbart. So haben Sie die Möglichkeit, auszuwählen, ob der Fehler sofort korrigiert werden soll, oder bis zum nächsten Werktag warten kann.

4. Fehlerbehebung

Wie vereinbart, beheben wir umgehend den vorliegenden Schaden in Ihrem Onlineauftritt, sodass ein fehlerfreier Besuch der Website oder des Online-Shops wieder möglich ist. 

Der Vorteil unseres Leistungsbausteins der Betriebsbereitschaft liegt in der individuellen Angebotserstellung. Diese orientiert sich sowohl an der Komplexität sowie dem System Ihres Onlineauftrittes. Klingt interessant? Dann fragen Sie jetzt Ihre persönliche Betriebsbereitschaft bei uns an. 

Fordern Sie ihr persönliches Angebot zur Betriebsbereitschaft an.

Der Partner für Softwareprojekte

  • E-Commerce
     

    E-Commerce

    Mehr als Online-Shop Entwicklung

  • Individualentwicklung
     

    Individualentwicklung

    Leistungsstarke Webportale, Webanwendungen und native Apps

  • Content Management Systeme
     

    Content Management

    Webentwicklung aus Osnabrück

Ihr Ansprechpartner

Christoph Jung
IT-Consultant
c.jung@basecom.de


0541 580 287 18

Schreiben Sie uns eine Nachricht